Hessenpokal: Gold für Marla und Merle

Beim Hessenpokal 2018 in Haibach gab es zweimal Gold und einmal Silber. Den ersten Platz bei den weiblichen Schülern erkämpften Marla Schäfer und Merle Jung. Mit Silber wurde Kathleen Kinzel bei den weiblichen Aktiven ausgezeichnet. Nahla Eichheimer wurde Vierte. In der Vereinswertung belegten die Mädchen des KSV einen beachtlichen dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Doppelsieg auf fremden Matten

Die Ringer des KSV Seeheim haben die Auswärtshürden am vergangenen Wochenende erfolgreich gemeistert. In der Hessenliga gelang der ersten Mannschaft ein ungefährdeter 23:11-Sieg beim ASV Schaafheim II. Mit 18:10 gewann die zweite Mannschaft in der Verbandsliga Süd-West beim KSV Wersau und kletterte auf Rang drei der Tabelle.

Eine souveräne Leistung zeigte die erste Mannschaft in Schaafheim, auch wenn die Gastgeber zur Halbzeit noch mit 10:7 in Führung lagen. Denn in der zweiten Hälfte drehten die Bergsträßer auf und holten sich diesen Abschnitt überlegen mit 16:1. Als Punktelieferanten glänzten vor der Pause Eduards Kucepalovs durch technische Überlegenheit und Sandro Görisch mit einem Punktsieg. Nach der Pause feierte Furkan Basekin einen Schultersieg und Andreas Eichheimer sowie Martin Daum waren ihren Gegnern technisch überlegen. Zudem wurde der Kontrahent von Marc Jung bei klarer Führung des Seeheimers disqualifiziert.

Mit einer guten kämpferischen Einstellung löste die zweite Mannschaft die Aufgabe in Wersau. Durch zwei Schultersiege von Philipp Braun und Stefan Hassenzahl sowie zwei technisch überlegene Siege von Carlos Cordon und Oguzhan Kantar war der Weg zum Gesamterfolg geebnet. Diesen machte Siyar Noori mit einem Punktsieg perfekt.

Am kommenden Samstag treten wieder alle drei Seeheimer Mannschaften in der Bürgerhalle Jugenheim an. Dabei empfängt die erste Mannschaft um 20.00 Uhr die FSV Münster. Zuvor ist bei der Jugend (19.00 Uhr) und der zweiten Mannschaft (18.00 Uhr) jeweils die SG Arheilgen zu Gast.

Ergebnis Hessenliga
Ergebnis Verbandsliga

KSV-Jugend mit überlegenem Auftaktsieg

Am vergangenen Samstag war beim Saisonauftakt der Seeheimer Ringer alles dabei. Die erste Mannschaft unterlag in der Bürgerhalle Jugenheim dem TSV Gailbach mit 11:19. Eine überlegene Vorstellung zeigte die KSV-Jugend gegen den AV Groß-Zimmern und gewann mit 8:2. Spannend bis zum Schluss war es beim knappen 10:9-Sieg der zweiten Mannschaft gegen den KSV Rimbach II.

Mit einer Niederlage startete die erste Mannschaft des KSV Seeheim in die neue Saison der Hessenliga. Bereits nach Vorlage der beiden Mannschaftsaufstellungen zeichnete sich ab, dass es gegen den Mitfavoriten auf die Meisterschaft TSV Gailbach schwer werden dürfte. Tatsächlich war der Oberligaabsteiger der erwartet starke Gegner, der am Ende die Oberhand behielt. Lediglich Eduards Kucepalovs, Artur Reinhardt und Dennis Ludwig konnten für die Gastgeber punkten.

Eine souveräne Leistung brachte der KSV-Nachwuchs auf die Matte. Der Jugendliga-Dritte des Vorjahres siegte ungefährdet gegen die Jugend aus Groß-Zimmern. Die Punktelieferanten für den KSV waren Janne Liewald, Nahla Eichheimer, Tomke Liewald, Daniel Klok, Merle Jung, Manuel und Marcel Wagin sowie Emirhan Cebi.

Die Begegnung der zweiten Mannschaft war an Spannung kaum zu überbieten. Vor dem letzten Kampf lagen die Gäste aus Rimbach mit 9:8 in Führung. Dann schlug die Stunde von Bernd Plößer. In einem aktionsreichen Kampf gewann er 15:10 und wurde damit zum umjubelten Matchwinner. Die weiteren Punkte zum knappen Heimsieg steuerten Philipp Braun, Luca Görisch, Mirko Daum und Oguzhan Kantar bei.

Am kommenden Samstag ist die erste Mannschaft beim ASV Schaafheim II gefordert. Die „Zweite“ ist beim KSV Wersau zu Gast.

Ergebnis Hessenliga
Ergebnis Jugendliga
Ergebnis Verbandsliga

Nahla und Felix oben auf

Beim 3. Bezirksturnier 2018 in Schaafheim ließen Nahla Eichheimer und Felix Höser ihren Gegnern keine Chance und holten beide die Goldmedaille.
Betreut wurden sie von Emely Selinger.
Herzlichen Glückwunsch!

Saison 2018 beginnt

Am Samstag, den 8. September 2018, beginnt für uns auf heimischer Matte die Saison 2018. Dabei gehen wir wieder mit je einer Mannschaft in der Hessenliga, der Verbandsliga Süd-West und der Jugendliga an den Start.

In der gut besetzten Hessenliga möchte die 1. Mannschaft mithalten und am Ende einen Platz in der oberen Tabellenhälfte belegen. Denn mit dem Absteiger TSV Gailbach und dem Aufsteiger ASV Schaafheim II wird das sportliche Niveau in der Hessenliga in diesem Jahr als sehr ausgeglichen eingeschätzt.

Der 2. Mannschaft stehen mit der SG Arheilgen, der ASV Dieburg und dem KSV Weiher starke Konkurrenten gegenüber. Dennoch ist auch in der Verbandsliga Süd-West eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte das Ziel.

Das Hauptaugenmerk unseres Vereins gilt aber auch in der kommenden Saison der Verjüngung der 1. Mannschaft und der Heranführung der Nachwuchsringer an das Leistungsniveau der Hessenliga.

Verstärkt werden die Männermannschaften durch vier Neuzugänge. Oguzhan Kantar, Furkan Basekin und Siyar Noori sind von der SG Arheilgen nach Seeheim gewechselt. Vom KSV Krefeld ist Levan Rechviasvili an die Bergstraße gekommen.

Abgänge sind erfreulicherweise keine zu verzeichnen, so dass der übrige Kader unverändert geblieben ist.

Der KSV-Nachwuchs sollte nach dem dritten Platz in der Jugendliga 2017 auch in diesem Jahr die Endrunde erreichen und sich unter den ersten sechs Mannschaften platzieren können. Unterstützung gibt es dabei durch die Neuzugänge Emirhan Cebi und Doganay Kantar von der SG Arheilgen.

Am 8. September 2018 trifft die 1. Mannschaft um 20:00 Uhr auf den TSV Gailbach. Zuvor empfängt um 19:00 Uhr die Jugend die Gäste vom AV Groß-Zimmern. Eröffnet wird der Kampfabend um 18:00 Uhr mit der Begegnung der 2. Mannschaft gegen den KSV Rimbach II. Die Kämpfe finden in der Bürgerhalle Jugenheim statt.

Terminplan

Mannschaft 2017
Mannschaft 2017